Adolf Strübe
ZEICHNUNGEN UND AQUARELLE 1914 - 1918

 
Adolf Struebe

1914-1918, Aquarell auf Papier, 10,5 cm x12,5 cm

Adolf Struebe

1914-1918, Bleistift auf Papier, 6,5 cm x 12 cm

Adolf Struebe

1914-1918, Bleistift auf Papier, 13 cm x 16 cm

Adolf Struebe

1914-1918, Bleistift auf Papier, 30 cm x 23 cmm

Adolf Struebe

1918, Aquarell auf Papier, 27 cm x 8 cm

Adolf Struebe

1918, Bleistift auf Papier, 15,5 cm x 22cm

Adolf Struebe

1918, Bleistift auf Papier, 23 cm x 11 cm

Adolf Struebe

1918, Kohle auf Papier, 24 cm x 32 cm

Adolf Struebe

Soldat im 1. Weltkrieg, 1914-18, Kohle auf Papier, 29 cm x 18 cm

18.11.2018 - 24.02.2019

"Krieg und Kunst sind Gegensätze"

Eröffnung: Sonntag, 18. November, 17.00 Uhr
Einführung: Jörg Bernauer

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen

Samstag, Sonntag und Feiertags 14 - 18 Uhr

„Krieg und Kunst sind Gegensätze, Krieger und Künstler sind Gegensätze (…) Sie besaßen das, was wir Talent nennen.

Talent haben aber heißt empfindsam sein, verwundbar sein. Also haben sie gelitten, besonders stark gelitten unter dem Grauen und haben sich seelisch wund gestoßen an den kantigen Tatsachen und den rohen Instinkten unter Furcht und Schrecken.“

Adolf Strübe, Gedächtnisrede bei der Enthüllung der Ehrentafeln für die Gefallenen der ehemaligen Akademischen Hoc/hschule für die bildenden Künste, Berlin 1929